Kaffeekränzchen & Stammtisch

Anfang März 2013 wurde durch Zufall eine neue Idee geboren. Auf dem Weg zur Arbeit hörte unsere damalige Einrichtungsleiterin im Radio einen Bericht über einen Stammtisch. Wie nett es doch sei, wenn sich Menschen an einem bestimmten Tag in der Woche treffen, um sich gemeinsam bei einem Likörchen oder Kaffee über die Geschehnisse in der Welt zu unterhalten oder einfach nur zu klönen. In lockerer Runde - mit netten Menschen.

Also dachte sie sich: im Domicil wohnen nette Menschen, die neu eingerichtete Stube in der 4. Etage bietet sich geradezu für solch einen Nachmittag an und am Likörchen sollte es auch nicht scheitern.

Da die Gruppe nicht zu groß sein sollte, aber um dennoch möglichst vielen Bewohnern gerecht zu werden, wurden gleich zwei Gruppen gegründet. Eine für die Damen und eine für die Herren. So wurde das „Kaffeekränzchen“ für die Damen und der „Stammtisch“ für die Herren geboren.

Jeden Montagnachmittag treffen sich nun die Damen und Herren im wöchentlichen Wechsel. Unsere Beschäftigungstherapeuten sorgen für das Gelingen des Kaffeekränzchens und das Wohlergehen der Herren beim Stammtisch.