Kunstgruppe im Domicil

Figuren aus Ton anfertigen, malen mit zarten Farben in Aquarell, kräftige Farben mit Acryl - diese Form der Beschäftigung bietet seit 2013 das Domicil seinen kunstinteressierten Bewohnern in Zusammenarbeit mit der Kunstschule Gerbertsbauer aus Oldenburg.

Kunstpädagogin Natalia Gerbertsbauer trifft sich einmal wöchentlich für zwei Stunden mit einer festen Gruppe von Bewohnern und unterstützt, unterrichtet und berät sie mit viel Leidenschaft bei der Gestaltung der verschiedenen Arten der Kunst.

Anfangs herrschte noch Skepsis bei den Teilnehmern, ob man es überhaupt schaffen könne, mit Ton, den Farben und der Maltechnik umzugehen. Doch die Zweifel sind schnell der Leidenschaft an der künstlerischen Betätigung gewichen. Mittlerweile ist die Kunstgruppe fester Bestandteil unseres Beschäftigungsangebotes und erfreut sich großer Beliebtheit. 

Lesen Sie dazu auch einen Bericht auf NWZonline vom 01. Februar 2014.